Reisejobs


Zusammenfassung

  • faire Bezahlung, je besser du bist, umso höher dein Stundenlohn – im Schnitt 720-1200€ pro Woche
  • plus bezahlte Urlaubs- und Krankentage
  • der Infostand avanciert zu deinem neuen, tollen Freiluftbüro
  • du lernst auf dem spannenden bezahlten Roadtrip durch Deutschland viele neue Leute kennen – Teamspirit
  • ein interessanter und abwechslungsreicher Job
  • in den Schulungen lernst du wichtige, sofort anwendbare kommunikative Skills kennen
  • neue Erfahrungen & super viel Spaß

Fakten

  • Alter: ab 18 Jahren
  • Verdienst: ca. 720-1200 €/Woche
  • Einsatzort(e): bundesweit
  • Zeitraum: mind. 2 Wochen am Stück


 

Jetzt bewerben!

 

Reisejobs bei talk2move: Das erwartet Dich

Mit dem Reisejob bei talk2move trägst du mit einer sinnstiftenden Tätigkeit zur nachhaltigen Verbesserung gesellschaftlicher Missstände bei. Du bereist im Namen gemeinnütziger Non-Profit-Organisationen verschiedene Städte Deutschlands. Dort kommunizierst du unmittelbar mit den Passant:innen auf der Straße und machst sie auf wichtige globale Probleme aufmerksam. Du beeinflusst nicht nur die Menschen, sondern auch dich selbst: die intensiven Schulungen und kommunikativen Skills, die du bei talk2move beim Arbeiten und Reisen erlernst, sind lebenslang nützlich!

Deine Aufgabe bei talk2move: dein Reisejob

Outdoor-Promotion auf höchstem Niveau: während deines coolen Roadtrips bist du mit netten Kolleg:innen unterwegs und fährst von einer deutschen Metropole zur nächsten. Reisen und Geld verdienen ist dank der sinnstiftenden Tätigkeit bei talk2move also kein Widerspruch. Deine Aufgabe besteht darin, in Deutschlands Fußgängerzonen an informativen Kampagnen mitzuwirken. Am Infostand hilfst du als Mitarbeiter:in von talk2move, den Bekanntheitsgrad unserer wohltätigen Partnerorganisationen zu erhöhen. Du machst die Passant:innen mithilfe festgelegter Gesprächsleitfäden auf die Inhalte vom WWF  oder den SOS Kinderdörfern aufmerksam.

Da du dich zuvor in unseren Schulungen und sonntags vor Ort in einer neuen Einweisung aktiv mit den Inhalten auseinandersetzt, bereitet es dir keine Schwierigkeiten, die Informationen an die Menschen vor Ort weiterzugeben. Im Face-to-Face-Dialog sensibilisierst du sie für aktuelle gesellschaftliche, soziale und die Umwelt betreffende Missstände. Auf diese Weise arbeitest du beständig auf das große Ziel hin, stetig neue langfristige Förder:innen und Unterstützer:innen für die Partnerorganisationen zu gewinnen.

Ablauf und weitere Details zum Reisejob bei talk2move

Mit Reisen Geld verdienen ist bei talk2move kein Traum, sondern Realität. Dennoch kannst du dich in deinem Job mit einer verbundenen Reisetätigkeit auf einen bestimmten Ablauf einstellen. Nachdem du dich bei talk2move beworben hast, gilt es das Vorstellungsgespräch zu meistern. Ist das geschafft, bekommst du am Donnerstag vor deiner Anreise bereits alle notwendigen Informationen zugesandt und kannst dich schon einmal mit dem anstehenden Partner beschäftigen. Am Anreisetag (Sonntag) steht eine Intensiv-Schulung auf dem Programm. In dieser Zeitspanne lernst du alles, was für deinen anschließenden Reisejob wichtig ist. Dazu gehören neben den wichtigsten Fakten zu den wohltätigen Organisationen ebenfalls argumentative und kommunikative Skills.

Im Anschluss startest du mit netten Kolleg:innen die Zusammenarbeit in der sogenannten Reisekampagne. Hier tourst du quer durch Deutschland und übernachtest gemeinsam mit deinen Kolleg:innen in einer Ferienwohnung. Du promotest im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit solange dieselbe Organisation, bis du einmal abreist. Deine Arbeitszeiten sind von Montag bis Samstag, sonntags erfolgt die Abreise zum nächsten Ort oder die Heimreise.

 

vorab (Donnerstag vor Anreise) organisatorische Infos per Mail

Gesprächsleitfaden als Vorbereitung

Hintergrundwissen zur Non-Profit-Organisation

Vor-Ort An- und Abreise sonntags

Intensiv-Schulung am Sonntagabend

Erstattung deines Anreisetickets am 3. Tag

Teamarbeit Team von 5 bis 10 Personen

 

Reisejobs Bezahlung: Verdienstmöglichkeiten bei talk2move

Jobs, die mit Reisen verbunden sind, müssen nicht immer schlecht bezahlt sein. Den Beweis dafür liefern die Verdienstmöglichkeiten bei talk2move. Im Rahmen deines bundesweiten Roadtrips kannst du bis zu ca. 1200 Euro wöchentlich verdienen! Hierbei gliedert sich die Bezahlung bei talk2move in drei unterschiedliche Bereiche – Festgehalt, Bonuszahlung und Prämienzahlungen – auf. Als festes Grundgehalt zahlt dir talk2move 12,50 Euro die Stunde. Auch wenn du auf der deutschlandweiten Tour einen schlechten Tag erlebst und mal keine:n Förder:in gewinnst, steht dir diese Zahlung immer zu. Weiterhin kannst du abhängig von der Menge der Förder:innen attraktive Prämien erhalten. Dein Punktestand wächst, je nach Anzahl der gewonnenen Unterstützer:innen. Weiterhin profitierst du von gezahlten Bonusleistungen, wie bezahlte Urlaubstage nach 12 Arbeitstagen.

Bezahlsystem bei talk2move:

Fixes Stundengehalt in Höhe von 12,50 €/Stunde + Bezahlte Urlaubs- und Krankentage + Punktesystem für attraktive Prämien (Bonus für Freundesempfehlungen + Prämien für qualitativ hochwertige Arbeit) > macht einen Verdienst von ca. 720-1200€ pro Woche.

Schaue dir nachfolgendes Video an, um die Arbeit bei talk2move besser zu verstehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt bewerben!

talk2move: Beim Reisejob unvergessliche Erinnerungen sammeln

Berufe mit Reisen unterscheiden sich von anderen Jobs dahingehend, dass sie unvergessliche Erinnerungen schaffen. Du lernst viele neue Orte kennen und profitierst gleichzeitig von weiteren hier genannten attraktiven Zusatzleistungen bei talk2move.

Qualifizierende Aus- und Weiterbildungen

Egal, ob du einen einmaligen Roadtrip mit Kolleg:innen planst oder langfristig bei talk2move bleibst: du hast die Chance, durch qualifizierte Aus- und Weiterbildungen dein Wissen auf den neusten Stand zu bringen. Du kannst etwa deine bei talk2move erbrachten Leistungen in einem Arbeits- oder Praktikumszeugnis bestätigen lassen. Oder du erweiterst deine kommunikativen Skills bei den abwechslungsreichen Seminaren, die zu ausführlichen Gesprächen über globale Missstände sowie zu eigenständigen Projektarbeiten einladen.

Jährlich stattfindende Sommerpartys mit bunter Programmvielfalt

Einmal im Jahr im September kommen die Teammitglieder aus allen Niederlassungen und Abteilungen beim Sommerfest zusammen. Neben offenen und anregenden Gesprächen in der Gruppe wird die Feierlichkeit durch ein vielseitiges Programm charakterisiert. Die Veranstaltung beginnt mit einer wissensreichen Podiumsdiskussion mit ausgewählten Vertreter:innen der Partnerorganisationen. Anschließend können sich alle am Buffet stärken. Zum Schluss fassen die Geschäftsführer von talk2move die jährlichen Ergebnisse zusammen und ehren die erfolgreichsten Mitarbeiter:innen des Jahres. Ab dem späten Abend ist nur noch Entspannung angesagt. Wer möchte, feiert gemeinsam mit den Kolleg:innen bis in die frühen Morgenstunden.

Incentive Reise in wärmere Länder

Auch von einem reisefreudigen Job brauchst du irgendwann eine Auszeit. Talk2move gibt dir die Chance, einmal jährlich in einem warmen Land einfach mit anderen Kolleg:innen die Seele baumeln zu lassen. Vor Ort schaut sich das Team gemeinsam neben den üblichen Sehenswürdigkeiten auch Partnerprojekte, wie die SOS-Kinderdörfer an. Bei der Reise bleibt genug Zeit, um einige freudvolle Stunden mit den Kindern vor Ort zu verbringen.

Friends2Move – Weil Freundschaft einiges bewegt

Die große und gemeinnützige Familie von talk2move bekommt gern Zuwachs. Wenn du aus deinem Freundes- und Bekanntenkreis jemanden kennst, der:die genauso gern reist wie du: bei talk2move ist er:sie herzlich willkommen! Dein Engagement bezüglich deiner Freund:innen ist uns einiges wert – nämlich eine Prämie, die du bekommst, sobald der:die Freund:in mindestens 11 Tage bei talk2move als Fundraiser:in gearbeitet hat.

Werde jetzt Teil der talk2move-Bewegung

Du liebst es, zu arbeiten und bezahlt zu reisen? Träumst du schon lange von Reisejobs, die du als Quereinsteiger:in ausüben kannst? Möchtest du gemeinsam mit freundlichen, gleichaltrigen Kolleg:innen in Deutschland unterwegs sein und in der Gesellschaft etwas bewegen? Dann passen die Jobs rund ums Reisen von talk2move perfekt zu dir. Während der coolen Tour durch deutsche Städte wie Krefeld, Mönchengladbach, Stuttgart, Nürnberg oder Herne agierst du als Promotions-Fundraiser:in mit viel Herz, Verstand und Leidenschaft.

Im Rahmen der kommunikativen Öffentlichkeitsarbeit fungierst du als Sprachrohr für Kinder in Not, setzt dich gegen Umweltverschmutzung ein oder bekämpfst die weltweite Armut. Egal, welche dieser Anliegen deine neue sinnstiftende Tätigkeit sein wird: Die Rahmenbedingungen ermöglichen es dir, bundesweit Reisejobs auszuüben. Auf dich allein gestellt bist du aber nicht, da du bei deinen bundesweiten Jobs von erfahrenen Teamleiter:innen und Kolleg:innen begleitet wirst. Klick auf den nachfolgenden Button und bewirb dich jetzt bei talk2move!

 

Jetzt bewerben!

 

Die wichtigsten Fakten zum Reisejob

  • Bei einem Reisejob handelt es sich meistens um einen kurzfristigen Nebenjob in Vollzeit, der mit Reisen verbunden ist. Oftmals üben ihn Student:innen aus, manchmal auch Mitarbeiter:innen, die lediglich saisonalen Beschäftigungsverhältnissen im Sommer oder Winter nachgehen.
  • Bei einem Reisejob handelt es sich um eine Tätigkeit, die – wie jede andere sozialversicherungspflichtige Beschäftigung auch – der Steuerpflicht unterliegt.
  • In welcher Steuerklasse du während der Ausübung deines Reisejobs bei talk2move landest, hängt unter anderem mit deinem Familienstand zusammen. Wenn du ledig bist, wird der Reisejob überwiegend in Steuerklasse 1 abgerechnet. Du zahlst in aller Regel eine sehr niedrig bemessene Lohnsteuer. Verdienst du beispielsweise im Rahmen deiner Reisejobs weniger als den steuerlichen Grundfreibetrag von 11.604 Euro, musst du gar keine Lohnsteuer zahlen bzw. bekommst sie mit einer Steuererklärung zurück erstattet. Abhängig von deinem Beschäftigungsverhältnis kann jedoch auch eine Lohnsteuer von bis zu 30 Prozent des Bruttolohns anfallen.
  • Auch deine im Rahmen von talk2move erhaltenen Bonus- und Prämienleistungen musst du ordnungsgemäß versteuern.
  • Deinen Reisejob musst du nicht ans Arbeitsamt melden – es sei denn, du oder eine Person aus deinem Haushalt bezieht unterstützende Sozialleistungen.

 

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Reisejob

1. Ist ein Reise Job bei talk2move als Quereinsteiger:in möglich?

Antwort: Ja, du kannst bei uns gern als Quereinsteiger:in beginnen. Wir vermitteln dir in einschlägigen Inhouse-Schulungen alles Wissen, das du für deinen Reisejob durch Deutschland brauchst. Außerdem bietet talk2move gezielte Aus- und Weiterbildungen an, mit denen du dein Wissen erweitern kannst.

2. In welchen Städten bin ich im Rahmen des Reisejobs unterwegs?

Antwort: Es gibt keine vorab festgelegten Städte, da die Reisejobs stark mit den erhaltenen Genehmigungen jeder einzelnen Kampagne zusammenhängen. Du kannst sowohl in Hamburg, Köln und Stuttgart, als auch in Krefeld, Oldenburg oder Mönchengladbach arbeiten. Auf alle Fälle tourst du quer durch Deutschland und arbeitest im Rahmen des Reisejobs mindestens zwei Wochen in unterschiedlichen Städten.

3. Warum lohnt es sich, einen Reisejob anzutreten?

Antwort: Der Reisejob bei talk2move lohnt sich für dich persönlich, da du wertvolle berufliche Erfahrungen sammelst, mit der Öffentlichkeitsarbeit etwas bewegst und gleichzeitig viele sehenswerte deutsche Städte mit eigenen Augen erkunden kannst. Dabei wirst du stets von hilfsbereiten Teamleiter:innen und Kolleg:innen unterstützt.

4. Wie sind die Arbeitszeiten im Rahmen des Reisejobs?

Antwort: Allgemein arbeitest du während der Reise mit talk2move in Vollzeit mindestens zwei Wochen. Die Arbeitszeiten belaufen sich im Zeitfenster zwischen 9 und 21 Uhr, da in dieser Zeitspanne in den Städten viele Passant:innen unterwegs sind. Dein:e Teamleiter:in entscheidet in Abhängigkeit vom jeweiligen Einsatzgebiet, wann die Arbeit täglich startet und endet. Die effektive Arbeitszeit pro Tag beträgt acht Stunden.

5. Bin ich im Rahmen der Reisejobs unfall- und krankenversichert?

Antwort: Selbstverständlich bist du bei talk2move als Ferien- und Reisejobber:in über den Zeitraum deiner Mitarbeit unfallversichert. Krankenversichert bist du über talk2move nur, wenn du sozialversicherungspflichtig angestellt bist. Sofern die kurzfristige Beschäftigung für dich in Frage kommt, obliegt die Krankenversicherung dir selbst. Da diese aber insbesondere auf Schüler:innen und Student:innen zutrifft, ist die Krankenversicherung üblicherweise über die Familienversicherung abgedeckt.

Fazit zum Reisejob bei talk2move

Eine Mitarbeit bei talk2move ist alles andere als gewöhnlich! Anlässlich deines Reisejobs reist du mit Kolleg:innen quer durch Deutschland, um dich für einen guten Zweck einzusetzen. Du verdienst in der Woche bis zu 1200 Euro und bekommst bei guten Leistungen attraktive Prämien- und Sonderzahlungen ausgezahlt. Während deiner mindestens zweiwöchigen Mitarbeit lernst du viele deutsche Großstädte wie Frankfurt, Bremen oder Krefeld kennen.

Du entscheidest nach der zweiwöchigen Zeit, wann und wie du bei talk2move weiterhin arbeiten möchtest. Neben den flexiblen Arbeitszeiten und sehenswerten Städten profitierst du von einer steilen Lernkurve: neben der alltäglichen Arbeit bietet talk2move auch für Reisejobber:innen gezielte Aus- und Weiterbildungen an. Seminare gehören hier ebenso dazu wie Praktikumsmöglichkeiten. Mit dem Wissen über die Reisejobs kannst du nun deine Bewerbung bei talk2move abschicken und den Reisejob bei talk2move antreten!

Wir freuen uns auf dich!

 

Jetzt bewerben!

 


 

Unsere Partner

Für diese wohltätigen Vereine und ihre Hilfsprojekte geben wir jeden Tag unser Bestes