Livechat aktivieren

Du hast direkt Fragen? Bitte beachte, dass du mit der Nutzung des Chats der Speicherung des Verlaufs einwilligst.

Ok

Nebenjob


Zusammenfassung

  • talk2move Nebenjobs bieten flexible Zeiteinteilung und attraktive Verdienstmöglichkeiten
  • Arbeit mit netten, inspirierenden Kollegen im Team & wechselnde Einsatzmöglichkeiten
  • Mit talk2move Nebenjobs Teil vieler bewegender Projekte sein und wohltätige Non-Profit-Organisationen unterstützen
  • Keine langweilige Büroarbeit, sondern stattdessen täglicher Umgang mit Menschen

Fakten

  • Alter: ab 18 Jahren (Schüler/Ferienjob ab 16)
  • Verdienst: 80-120 €/Tag
  • Einsatzort(e): verschiedene Vakanzen für Projekte
  • Zeitraum: 2-3 Tage/Woche


 

Jetzt bewerben!

 

Nebenjob bei Talk2Move: Das erwartet Dich

Wird ein Nebenjob gesucht, hast du häufig die Wahl aus einem langweiligen stupiden Job im Büro. Oftmals sitzt du dort deine Zeit ab, ohne dabei mit Kollegen oder anderen Menschen überhaupt in Kontakt zu kommen. Mal ehrlich, wer möchte solche langweiligen Nebenjobs schon gern machen? Du hast die einmalige Möglichkeit, interessante Nebenjobs zu finden, bei denen du deine ganze kommunikative Stärke ausspielen und noch dazu im Einsatz für einen guten Zweck sein kannst. Als FundraiserIn unterstützt du bei wechselnden Projekten und Orten bekannte Non-Profit-Organisationen und vertrittst sie in der Öffentlichkeit, informiert über ihre zahlreichen Projekte. Dazu zählen u. a.:

  • WWF
  • SOS-Kinderdorf
  • Care
  • Plan International
  • Help

Deine Aufgabe bei talk2move: Dein Nebenjob

Mit deinem Einsatz erklärst du anderen Interessierten die zahlreichen Unterstützungsmöglichkeiten und sammelst finanzielle Mittel zur Projektumsetzung. In einem bestehenden Team verfolgt ihr eine gemeinsame Sache: die Unterstützung wohltätiger Non-Profit-Organisationen durch neue Fördermitglieder. Du trägst durch deine qualitativen Informationen dazu bei, dass sich auch andere Förderer gegen Armut, Umweltverschmutzung oder für Menschenrechte mithilfe ihres Fundraisings einsetzen können. Durch das intensive Briefing erfährst du selbst mehr über die Non-Profit-Organisationen und ihre Projektvorhaben, wirst in intensiven Schulungen mit allem notwendigen Wissen kostenfrei versorgt. Dort erlernst du Soft Skills und bekommt ein umfangreiches Kommunikations- und Argumentationstraining.

Ablauf & weitere Details zum Nebenjob bei talk2move

Promoting Jobs bei talk2move sind alles andere als langweilig oder schlecht bezahlt. Du hast die Auswahl aus verschiedenen Kampagnen und kannst wählen aus:

  • Wochenkampagne
  • Städtekampagne

Abhängig von der verfügbaren Kampagne und deiner Entscheidung, kannst du beispielsweise durch Deutschland touren oder hast feste Einsatzzeiten in einer bestimmten Stadt. Dadurch bist du flexibel, kannst stetig neue Leute kennenlernen und in einem Einsatzteam von 5-10 Leuten arbeiten. Natürlich darf neben dem Fundraising und dem Einsatz für die gute Sache als Repräsentant der gemeinnützigen Organisationen auch der Spaß nicht fehlen. Gemeinsamen Unternehmungen außerhalb der Arbeitszeit mit Teammitgliedern steht nichts im Wege.

Es gibt nicht viele kleine Nebenjobs, bei denen du so viel Flexibilität hast wie bei den interessanten Angeboten von talk2move, denn du kannst beispielsweise einmalig oder regelmäßig mitarbeiten. Auch die Arbeitszeiten lassen sich im Team individuell abstimmen und der Zeitraum deiner Mitarbeit ist frei wählbar.

talk2move Nebenjobs bieten: Key-Facts
Kostenlose Schulungen Alle Informationen zu den wohltätigen Organisationen erfahren

Soft Skills erlernen

Kommunikations- und Argumentationstraining gratis

Zahlreiche Kampagnen Städtekampagne: flexible Arbeits- und Einsatzzeiten in einer bestimmten Stadt

Wochenkampagne: Reisen durch Deutschland mit Übernachtung in Ferienwohnungen und flexiblen Arbeitszeiten

Teamarbeit Arbeit im Team von bis zu 10 Personen

Einteilung der Reisen als Fahrer und Beifahrer

Unternehmungen im Team außerhalb der Arbeitszeiten möglich

Enorme Flexibilität Du entscheidest, ob einmalige oder regelmäßige Mitarbeit

Arbeitszeiten können flexibel im Team abgestimmt werden

Mitarbeitszeitraum ist frei wählbar

Nebenjob Bezahlung: Verdienstmöglichkeiten bei talk2move

Wer sich für einen Minijob bzw. einen der zahlreichen Nebenjobs entscheidet, der kann richtig gutes Geld verdienen. Du engagierst dich nicht nur für das Wohlergehen der Gesellschaft mit deinem sinnstiftenden Job, sondern du kannst sogar viel mehr als bei manch anderem Nebenjob verdienen. Die talk2move Nebenjobs werden auf Basis von drei Säulen vergütet:

  • Festes Grundgehalt
  • Leistungsbasiertes Punktsystem
  • Bonuszahlungen

Das feste Grundgehalt beträgt 74 Euro pro Einsatztag, was ein Grundgehalt von 9,25 Euro/Stunde ausmacht. Es wird leistungsunabhängig ausgezahlt und bietet dir ein Fixum als Sicherheitsnetz. Du kannst allerdings durch das leistungsbasierte Punktesystem noch viel mehr verdienen und die ergebnisorientierten Prämien nutzen. Je Förderer erhältst du bis zu sechs Punkte. Der Clou: Bei zunehmendem Alter der Förderer bekommst du eine steigende Punktzahl und hast ein Lifetime-Punktekonto.

Auf die Bonuszahlungen musst du ebenfalls nicht verzichten, denn sie werden bei steigender Anzahl der Arbeitstage ausgezahlt. Der erste Bonus kommt bei Städte- und Jugendkampagnen nach drei Wochen bzw. 20 Tagen. Bei der Wochenkampagne gibt es den ersten Bonus nach 23 Tagen. Außerdem hast du die Möglichkeit, dir einen Bonus für Empfehlungen zu sichern.

  • Gehalt fix: 9,25 Euro/ Stunde, 74 Euro/Tag
  • Leistungsbasiertes Punktsystem: 1 Punkt = Wert von 11 bis 18 Euro; ab 100 bis 300 Punkten steigt der Prämienwert zusätzlich
  • Komplettverdienst: täglich zwischen 80-120 Euro bzw. 600-800 Euro wöchentlich (sechs-Tage-Woche)

talk2move: Beim Nebenjob unvergessliche Erinnerungen sammeln

Du willst einen Nebenjob finden, bei dem du nicht sinnstiftend tätig bist, sondern auch unvergessliche Erinnerungen mit anderen Menschen sammeln kannst? Durch die gemeinsamen Team-Aktivitäten erlebst du unvergessliche Momente und kannst natürlich auch an den legendären Partys teilnehmen. Welche Gelegenheitsjobs bieten so viel Spaß kombiniert mit Abwechslung und dem Einsatz für einen guten Zweck schon?

Gemeinsamer Erfolg wird durch gemeinsame Veranstaltungen gekrönt. Wer Leistung bringt, der darf auch feiern und die Korken knallen lassen. Jährlich findet genau dafür das legendäre Sommerfest für die talk2move MitarbeiterInnen statt. Eingeladen sind alle, die mit ihren Fundraising Nebenjobs zum Erfolg der Non-Profit-Projekte beigetragen haben. Du kannst deine Teammitglieder kennenlernen und neue Kontakte knüpfen, interessante Gespräche führen und das vielseitige Programm genießen.

Auch die Gaumenfreuden kommen nicht zu kurz, denn es gibt neben musikalischer Abwechslung auch ein leckeres Buffet und die Vorstellung vom Jahresbericht. Darin werden auch deine Leistungen gewürdigt, denn du bist erfolgreicher Teil des großen Ganzen und machst mit deinem Engagement die Welt ein bisschen besser.

Seriöse Nebenjobs mit Incentives

Ich suche einen Nebenjob, bei dem ich eine all-inclusive Reise in fremde Länder unternehmen kann. Na, hast du auch Lust auf diese einmalige und wundervolle Kombination? Mit der talk2move „Incentive“-Reise kannst du die Seele baumeln lassen und in ferne Länder reisen. Zur Auswahl stehen beispielsweise:

  • Marokko
  • Ägypten
  • Kanaren

Du hast nicht nur die Möglichkeit, einmal jährlich als erfolgreicher Mitarbeiter die all-inclusive Reise zu gewinnen, sondern kannst auch noch die Partnerprojekte direkt vor Ort besuchen. So hast du beispielsweise die Möglichkeit, bei Besuchen im SOS-Kinderdorf mit hilfsbedürftigen Kindern Zeit zu verbringen und siehst, was du mit deiner Arbeit Großartiges bewegst. Mit dieser ganz neuen, einzigartigen Erfahrung kannst du bei deinen künftigen Projekten und Nebenjob aus erster Hand deine Eindrücke an Unterstützer weitergeben und deine Aktivitäten als FundraiserIn noch passionierter angehen.

Werde jetzt Teil der talk2move-Bewegung

Du willst deine Nebenjob Suche mit etwas ganz besonderem Sinnstiftenden krönen? Die talk2move Jobs sind deine einzigartige Möglichkeit dazu. Durch dein Tun unterstützt du zahlreiche Projekte gemeinnütziger Organisationen und trägst dazu bei, dass beispielsweise über die Arbeit der WWF oder SOS-Kinderdörfer in der breiten Öffentlichkeit informiert wird. Damit leistest du nicht nur einen enormen Beitrag zum gesellschaftlichen Gemeinwohl, sondern bist auch Aushängeschild der renommierten Organisationen.

Du hast die Wahl, für welche Projekte du dich ganz gezielt in bestimmten Städten oder deutschlandweit engagieren und als FundraiserIn arbeiten möchtest. Natürlich wirst du auf eine verantwortungsvolle Tätigkeit, in der du täglich Kontakt mit interessanten Menschen und anderen Teammitgliedern hast, bestens mit verschiedenen Trainings vorbereitet. Noch dazu kannst du dir deine Arbeitszeiten individuell einteilen und bist bei deinem Nebenjob äußerst flexibel.

Wie wäre es, als FundraiserIn für das SOS-Kinderdorf aufzutreten und dabei zu helfen, dass der Verein auch künftig seine wertvolle Arbeit zum Wohl benachteiligter und hilfebedürftige Kinder weiterführen kann? Mit deiner aktiven Tätigkeit als FundraiserIn unterstützt du u. a. soziale Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und Familien. Lust, endlich mitzumachen und einen der richtig coolen Nebenjobs zu ergattern? Klicke auf den nachfolgenden Button und bewerbe dich bei talk2move!

Jetzt bewerben!

Die wichtigsten Fakten zum Nebenjob

Du bist dabei und willst mit den talk2move Nebenjobs Ideen Geld verdienen. Bei Nebenjobs und Vollzeitjobs gibt es beispielsweise eine gesetzlich verankerte Höchstarbeitszeit von 10 Stunden täglich. Wenn du schon einen Vollzeitjob hast, bei dem du acht Stunden täglich arbeitest, dann darfst du im Nebenjob nur noch zwei Stunden arbeiten. Beachten musst du jedoch auch die Pausen und Ruhezeiten. Zwischen dem Ende einer Tätigkeit und dem Arbeitsbeginn einer neuen Tätigkeit müssen elf Stunden Pause liegen.

Sozialabgaben bei deinem Nebenjob

Es kommt darauf an, wie viel du mit deinem Nebenjob verdienst. Bleibst du unter der Grenze von 450 Euro, so ist dein Nebenjob nicht steuerpflichtig. Verdienst du allerdings als FundraiserIn mehr als 450 Euro mit einem Nebenjob, so musst du eine Steuererklärung abgeben und den steuerlichen Betrag mit zahlen.

Die Sache mit der Steuerklasse bei deinem Nebenjob

Wird noch ein Nebenjob gesucht, musst du auch die Steuerklasse beachten. Hast du den Nebenjob als Zweitjob, so fällst du meist in die Steuerklasse sechs. Damit bist du auch für den Nebenjob zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet. Verdienst du allerdings mit einem Nebenjob nur 450 Euro, so bist du von der Steuerpflicht befreit.

Hinweis: Vergiss das Arbeitsamt nicht

Wer Nebenjobs ausübt, der muss sie auch anmelden. Der Arbeitgeber ist dazu verpflichtet, die Anmeldung durchzuführen. Damit einhergehend ist auch die Anmeldung bei der Sozialversicherung und beispielsweise der Minijob Zentrale, wenn der Verdienst unter 450 Euro liegt. Du kannst den Nebenjob auch durchführen, wenn du arbeitssuchend bist. Dann hast du einen Freibetrag von 165 Euro und kannst in diesem Rahmen ohne Benachteiligungen dazuverdienen. Sobald du mit dem Nebenjob mehr verdienst, gelten nicht mehr die Voraussetzungen für den Anspruch auf Arbeitslosengeld.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Nebenjob

Wo kann ich einen Nebenjob finden?

Um einen Nebenjob zu finden, kannst du beispielsweise ganz gezielt im Internet auf gängigen Plattformen oder über die Google-Suche nach einem geeigneten Job selektieren. Möchtest du einen Nebenjob in deiner Stadt, findest du häufig ein eingeschränkteres Angebot, als wenn du wirklich flexibel bist. Erfahrungsgemäß gibt es vor allem in Ballungsgebieten und Großstädten besonders viele Nebenjobs. Besonders einfach funktioniert die Suche nach deinen regionalen und flexiblen Nebenjobs auch auf der talk2move Plattform mit einem Klick. Nimm´ doch einfach gleich mal dein Smartphone oder Tablet und schau dir an, welche Nebenjobmöglichkeiten es zurzeit gibt.

Welcher Nebenjob ist für mich geeignet?

Damit du für dich den geeigneten Nebenjob findest, kannst du dir deine Stärken und Schwächen vor Augen halten. Bist du beispielsweise besonders kommunikativ und magst den Umgang mit Menschen, so wird ein Nebenjob in einem einsamen Büro (beispielsweise als Datenerfasser oder Schreibkraft) wohl nicht das richtige für dich sein.

Welcher Nebenjob bringt das meiste Geld?

Es gibt mittlerweile unzählige Nebenjobs, die richtig gut vergütet werden. Besonders interessant wird ein Nebenjob immer dann, wenn du nicht nur das Grundgehalt bekommst, sondern dazu auch leistungsabhängig vergütet wird. Dieses Zahlungsmodell ist nicht nur fair, sondern auch transparent und gibt den Ansporn, dass du für deine Leistung auch gerecht entlohnt wird.

Wann wird Verdienst vom Nebenjob ausgezahlt?

Wann genau der Verdienst deines Nebenjobs ausgezahlt wird, hängt individuell von deinem Vertrag ab. Erfahrungsgemäß erfolgt die Auszahlung des Gehaltes meist im Folgemonat einmalig entweder am 15. oder 30. Es gibt aber auch Ausnahmen, bei denen beispielsweise der Nebenjob praktisch als Vorschuss vergütet wird.

Welche Unterlagen brauche ich zur Bewerbung von einem Nebenjob?

Damit du dich für einen Nebenjob bewerben kannst, reicht häufig der klassische Lebenslauf aus. Werden allerdings beim Nebenjob bestimmte Nachweise (beispielsweise Gesundheitszeugnis oder Sicherheitszertifikat) gefordert, müssen diese bei den Bewerbungsunterlagen ebenfalls eingereicht werden. Viele Nebenjobs werden mittlerweile aber gar nicht mehr auf die klassische Weise vergeben, sondern viele Arbeitgeber bevorzugen Initiativbewerbungen.

talk2move Nebenjob wird dich nicht nur monetär bereichern!

Bei talk2move gibt es interessante Nebenjobs, bei denen du sinnstiftend tätig werden und noch dazu mit interessanten Vergütungsmodellen richtig gutes Geld verdienen kannst. Um Nebenjobs zu finden, kannst du dich einfach online bei uns bewerben und findest entweder ganz gezielt in deiner Stadt oder deutschlandweit verschiedene Projekte mit flexiblen Arbeitszeiten. Die Vergütung der Nebenjobs liegt bei bis zu 800 Euro monatlich, wobei du im Team aktiv bist und dir die Zeit frei einteilen kannst.

Damit du optimal auf deine Arbeit als FundraiserIn vorbereitet wirst, bekommst du kostenlose Schulungen, in denen die Soft Skills und Kommunikationsfähigkeiten vermittelt/verbessert werden. In einem Team aus bis zu zehn Personen bist du dann das Aushängeschild für renommierte gemeinnützige Organisationen und trägst mit deiner Arbeit dazu bei, dass gesellschaftliche Bewusstsein für die Projekte zu schärfen und unterstützter zu gewinnen. Gekrönt wird ein Nebenjob nicht nur durch faire und ergebnisorientierte Bezahlung, sondern auch durch Veranstaltungen wie die unvergessliche Sommerparty oder die „Incentive“-Reise für besonders engagierte FundraiserIn.

Mit dem Wissen über Nebenjob kannst du nun deine Bewerbung abschicken und den Nebenjob bei talk2move antreten!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 

Jetzt bewerben!

 


 

Unsere Partner

Für diese wohltätigen Vereine und ihre Hilfsprojekte geben wir jeden Tag unser Bestes